Wir haben Grund zum Feiern!
Dieses Jahr sind wir das erste Mal im Falstaff-Weinguide vertreten. Und gleich mit so wahnsinnig tollen Bewertungen! Wir sind sehr stolz darauf und freuen uns sehr, dass die viele Arbeit sich gelohnt hat. Wenn diese Weinbeschreibungen nun ihrInteresse geweckt haben, dann kommen Sie einfach bei uns vorbei und probieren Sie selbst! Wir beraten Sie gerne!

90+ 2019 »Unikat Altenberg 1172« Eibelstadt Mönchsleite Silvaner trocken

Kaffeebohnen, ein Hauch Mokka und Kokosnuss vom Holz- ausbau, dahinter auch reife Birne und Quitte. Fränkisch trocken am Gaumen, mit leichter Extraktsüße, etwas reife Aprikose, etwas Sanddorn und viel Würze.

91+ 2018»Altenberg1172«Eibelstadt Mönchsleite Spätburgunder trocken

Kirsche und Holunder in der Nase, feine Kräuter und auch etwas Pfeffer kommen dazu. Spätburgunder, der die Sonne von 2018 genossen und in Substanz und Würze umgewandelt hat, vielschichtig, tiefgründig, mit mineralischer Definition, gute Länge, Potenzial.

90 2019»MeisterwerkAlteReben« Eibelstadt Mönchsleite Silvaner trocken – Falstaff Tipp!

Holzwürze verbindet sich in der kräftigen Nase mit reifer Birne und gelber Frucht. Zeigt am Gaumen eine feste Struktur, Substanz und eine gut ausgebildete Muskulatur, behält dabei die Frische und Gegenwärtigkeit, saftig, würzig und mit präsenter Säure.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü